Aufgaben

- Entwicklung und Einführung neuer Methoden
- Validierung und Dokumentation neuer analytischer Methoden
- Verbesserung bestehender analytischer Methoden
- Durchführung und Dokumentation von Methodentransfers
- Verifizierung von Methoden nach EP und USP
- „Trouble shooting“ bei Problemen kommerzieller Produkte
- Unterstützung bei der Qualifizierung von Analysegeräten
- Durchführung von OOS-Untersuchungen, Abweichungen
- Unterstützung bei der Erstellung von Analysenvorschriften und SOPs
- Unterstützung bei der Erstellung von CAPAs und Änderungsanträgen

Qualifikationen

- Abschluss als Laborant oder vergleichbarer Abschluss (Chemie, Pharmazie)
- Kenntnisse der instrumentellen und klassisch chemischen Analytik
- Erfahrung im Bereich der pharmazeutischen Analytik
- GMP-Kenntnisse (EU, FDA), sowie ISO und ICH-Richtlinien
- Deutsch-Kenntnisse (Muttersprache oder fliessend) und sehr gute Englisch-Kenntnisse
- Kenntnisse über IT-Systeme im pharmazeutischen Umfeld
- Gute Kommunikationsfähigkeiten