Aufgaben

• Verantwortlich für die Optimierung bereits bestehender als auch Entwicklung neuer massenspektrometrischer Methoden (GC-MS, LC-MS)

• Unterstützung bei verschiedenen Projekten in unterschiedlichen Phasen des Lifecycles

• Transfer und Validierung der aufgeführten Methoden als auch GMP - konforme Dokumentation der geleisteten Arbeit

• Qualifizierung und Wartung der verantworteten Geräte

Qualifikationen

• Abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant/in mit Vertiefungsrichtung Analytik oder einer vergleichbaren Ausbildung

• Umfangreiche Kenntnisse hinsichtlich der Nutzung, Entwicklung und Optimierung massenspektrometrischer Methoden innerhalb eines pharmazeutischen oder chemischen Arbeitsumfeldes

• Die Fähigkeit bereits erworbene Kenntnisse für das schnelle und effiziente Erlernen neuer Methoden zu transferieren

• Routinierten Umgang mit einer Vielzahl verschiedener EDV – Laboranwendungen

• Fliessende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift